Dri­ve­Lock hat ges­tern mit einem News­let­ter an Part­ner und Kun­den über die Inkom­pa­ti­bi­li­tät zwi­schen Dri­ve­Lock und Avi­ra Anti Virus informiert.

Laut der Mit­tei­lung wur­de sei­tens Avi­ra die inter­ne Code­struk­tur der Pake­te geän­dert. Dies erfolg­te ohne Abspra­che mit der Dri­ve­lock SE.

Daher unter­stützt nun Dri­ve­Lock ein­schließ­lich der Release 7.7 & 7.8 fol­gen­de Funk­tio­nen der Avi­ra Soft­ware nicht mehr:

  • Neu­in­stal­la­ti­on des Avi­ra Anti Virus Clients
  • Akti­vie­rung von neu erwor­be­nen Avi­ra Lizenzen
  • Ver­län­ge­rung bestehen­der Lizenzen

Für Rück­fra­gen ste­hen wir Ihnen gern zur Verfügung